Verlag Philipp von Zabern


Pilgern zu Göttern und Heiligen
Zeitschrift für Archäologie und Kulturgeschichte

Neues aus der Geschichte

Pilgern zu Göttern und Heiligen
Pilgerzentren hatten in der Spätantike eine enorme religiöse, politische und wirtschaftliche Bedeutung. Die Pilgerreise zu einem heiligen Ort ermöglichte ein unmittelbares »Begreifen« der Heilsgeschichte vor Ort sowie den persönlichen Kontakt mit den sterblichen Resten heiliger Frauen und Männer. Sie diente darüber hinaus der spirituellen Einkehr und der Hoffnung auf überirdische Hilfe im Lebenskampf. Doch wo liegen die Wurzeln dieses heiligen «Massentourismus». Wie sah «Pilgern» in der Antike aus? Gab es solche religiös motivierten Reisen überhaupt? Diesen spannenden Fragen gehen aktuell viele Altertumswissenschaftler nach. Ihre neuesten Erkenntnisse möchten wir im aktuellen Titelthema der ANTIKEN WELT vorstellen.
Unser Titelthema Pilgern zu Göttern und Heiligen ·         Ina Eichner, Für Seelenheil und Lebensglück – Das Pilgerwesen von seinen vorchristlichen Wurzeln bis in christliche Zeit ·         Anna Collar, Wiebke Friese und Troels Myrup Kristensen, Pilgerreisen der...
Holger Kieburg
Holger Kieburg (Redaktion)

Ein Wort des Chefredakteurs

Archäologie und Geschichte für alle erfahrbar zu machen – das ist der Auftrag unserer Zeitschrift ANTIKE WELT. Autoren und Redaktionsteam ermöglichen Ihnen einen leichten Zugang zu alten Kulturen. Durch profund recherchierten und unterhaltsam aufbereiteten Journalismus bringt unser Magazin Liebhaber und Forscher im Dienste des archäologisch und historisch interessierten Lesers zusammen.

ANTIKE WELT heißt Sie herzlich willkommen in der internationalen Archäologie!

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen? Sie möchten ein Lob aussprechen oder Kritik anbringen?

Die Redaktion der ANTIKEN WELT erreichen Sie hier: