Verlag Philipp von Zabern


Tod des Augustus
Zeitschrift für Archäologie und Kulturgeschichte

Neues aus der Geschichte

Tod des Augustus

«Wenn nun das Ganze Euch wohl gefallen hat, so klatscht Beifall, und entlasst uns alle mit Dank nach Hause» – diese von Sueton überlieferten, angeblich letzten Worte des Augustus klingen wie das perfekte Ende eines einzigartigen Lebens. Ein Aufstieg und Dasein, welches sein krönendes Ende nicht zuletzt in der Bestätigung des Senats zum divus Augustus endet, womit seine Vergöttlichung offiziell bestätigt war. Der erste römische Kaiser Augustus starb am 19. August 14 n. Chr. in Nola – dieses 2000-jährige Jubiläum nehmen wir zum Anlass, uns im Titelthema der ANTIKEN WELT ganz auf den Tod einer der Schlüsselfiguren der Antike zu konzentrieren. Unter welchen Umständen kam Augustus zu Tode und wie fand der Kaiser sein Begräbnis? Außerdem werden die postume Erinnerung und Verherrlichung des Herrschers thematisiert.
Unser Titelthema Tod des Augustus ·         Das Mausoleum des Augustus – Neue Forschungsergebnisse ·         Die letzten Tage des Augustus ·         Trauer und Memoria ·         Herrscherverehrung ...
Holger Kieburg
Holger Kieburg (Redaktion)

Ein Wort des Chefredakteurs

Archäologie und Geschichte für alle erfahrbar zu machen – das ist der Auftrag unserer Zeitschrift ANTIKE WELT. Autoren und Redaktionsteam ermöglichen Ihnen einen leichten Zugang zu alten Kulturen. Durch profund recherchierten und unterhaltsam aufbereiteten Journalismus bringt unser Magazin Liebhaber und Forscher im Dienste des archäologisch und historisch interessierten Lesers zusammen.

ANTIKE WELT heißt Sie herzlich willkommen in der internationalen Archäologie!

Kontakt

Sie haben Fragen oder Anregungen? Sie möchten ein Lob aussprechen oder Kritik anbringen?

Die Redaktion der ANTIKEN WELT erreichen Sie hier: